Dildospiele heizen die Erregung enorm an

Heiße Dildospiele

Dildospiele machen nicht nur alleine im stillen Kämmerlein Spaß, sondern natürlich auch mit zwei Akteuren. Ein Escort Model mit großer Erfahrung zeigt Ihnen gerne heiße Dildospiele. Diese vielleicht neue Erfahrung kann für Sie zu einer erlebnisreichen Erfahrung werden. Es gibt eine große Zahl an verschiedenen Dildos. Mit Partnerdildos kommen beide Teile beim Liebesspiel voll auf ihre Kosten und werden dabei befriedigt. Dildospiele kann man zusammen im weichen Bett, in der Dusche und auch in einer Badewanne spielen und auskosten. Es ist mehr als lohnenswert, sich vor dem Date mit dem Escort Model einen Dildo anzuschaffen, der wasserdicht ist. Schließlich sollte der Dildo auch in der Dusche seine Dienste leisten. Am besten ist ein elektrischer Dildo, dieser ist immer griff- und einsatzbereit! Zahlreiche Männer lieben beim Liebesspiel den Dildoeinsatz. Daher gibt es nicht wenige Männer, die bereits eine ganze Dildo-Kolonie in den unterschiedlichsten Formen, Arten und auch Farben besitzen.

Dildo unterwegs

Normalerweise gibt es keinen Dildo-Motor, sondern die Hand kommt manuell zum Einsatz. Daneben gibt es Dildos, die per Fernsteuerung funktionieren und wie ein Vibrator arbeiten. Das Escort Model kann beim Date mit einem Dildo per Fernsteuerung erregt werden. Wenn Ihr Date beginnt, kann der Dildo vom Model in ihrer Vagina in der Toilette des Restaurants eingeführt werden. Sie können die Fernsteuerung übernehmen und dabei zusehen, wie die Escort Dame am Restauranttisch erregt wird. Die Intensität und Stärke des Dildos können Sie selbst steuern. Eine kleine Sünde unter dem Restauranttisch sozusagen, wird Ihrer Begleitung Lust und Erregung bereiten.

Beim Nachtisch können Sie sich dann vorstellen, wie Sie die Dame später selbst sexuell vernaschen werden. Natürlich geschieht dies von den anderen Gästen unbemerkt. Sehen Sie dem Model zu, wie sie sich mit Lust mit der Zunge über ihre Lippen fährt. Vielleicht lehnt sie sich leicht nach vorne zu Ihnen hinüber und geht dann wieder in ihrer Bewegung leicht zurück. Dies lässt das Model die Vibrationen des Dildos noch besser und intensiver spüren. Wenn die Dame ein sehr leidenschaftlicher Typ ist, können Sie ihr damit wahrscheinlich schon beim Essen einen „kleinen Tod“ bescheren.

Heimlich, still und leise und von den anderen unbemerkt! Sie werden es spüren, wenn das Model ein strahlendes Blitzen in ihren Augen bekommt. Ihre Vagina können Sie dabei leider nicht selbst mit ihren Fingern spüren, aber seien Sie sicher, das Model ist dabei sehr feucht. Wenn Sie einen romantischen Tisch in einer dunkleren Ecke eines Nobelrestaurants bestellt haben, das Tischtuch länger ist, könnte es noch mehr Heimlichkeiten geben! Die Escort Dame könnte so eventuell eines ihrer sexy Beine sanft gegen Ihren Penis drücken, von den anderen unbemerkt! Das erfahrene Escort Model wird diesen sicher angemessen wachsen lassen. Sie gibt Ihnen auf diese Weise einen kleinen lüsternen Vorgeschmack auf das, was Sie an Liebesabenteuer noch erwartet.

Wählen Sie dazu vielleicht ein Restaurant mit versteckten Winkeln und Ecken aus. Eine Art Separee wird in einigen Restaurants sicher auch geboten. Es ist alles nur eine Frage von guter Planung. Viele Escorts sind aus gutem Grund Liebhaberinnen von Dildos. Aber Dildos mit Fernsteuerung gibt es auch für Männer. Auch Sie als Mann können sich ganz zwanglos dildo-mäßig erregen lassen. Dies funktioniert am besten bei einer Flasche Sekt oder Champagner, um etwas freier zu werden und die Lust ungezwungen fließen zu lassen.

Dildo

Der Dildo und der Fetischsex

Liebesspiele voller erotischer Elektrizität sind das Sahnehäubchen jeder Verabredung mit einer Escortbegleitung. Ihre Erregung wird bis zum Bersten gesteigert und bei Dildospielen dürfen Sie getrost auch dabei mit einem explosionsartigen Höhepunkt rechnen. Dildos sind aus verschiedenen Materialien gefertigt, wie zum Beispiel Silikon, Holz und Glas. Es gibt bei Dildos also eine breite Auswahlpalette an Formen, Farben sowie Materialien. Aus Hygienegründen ist es meist so, dass bei der Verwendung von Dildos zusätzlich ein Kondom übergestreift wird. Wenn Sie Dildos zusammen mit einem Kondom benützen, werden die Gefühle nicht beeinträchtigt, sondern es dient zu Ihrem Schutz! Der Handel produziert sowohl vaginale Dildos, als auch Analdildos. Des Weiteren gibt es Dildos für Damen in Kombinationsformen, zum Stimulieren des G-Punkts, der Schamlippen und der Klitoris. Hersteller empfehlen bei der Benützung von Dildos ein Gleitgel. Damit gleitet der Dildo besser und eine Einführung gelingt lustvoller. Am besten eignen sich dazu Gleitgele, welche auf Wasserbasis funktionieren. Diese sind auch für Dildos aus Silikon perfekt geeignet, da sie das empfindliche Material nicht schädigen. Massageöle und Fette sind als Gleitgel für Dildos nicht anzuraten.

Es gibt zahlreiche Männer und Damen, die Fetischsex mit Phantasie bevorzugen. Dieser kann abwechslungsreich gestaltet werden und dabei kommen auch Dildos zum Einsatz. Es liegt ein besonderer Reiz darin, wenn Sie ein dominantes Escort Model fesselt. Dabei werden Sie von dem Model reizvoll mit einem Dildo verwöhnt. Wem normales Dildospiel zu langweilig ist, kann sich für Dildos mit einem Reizstromgerät entscheiden. Dabei handelt es sich um eine spezielle Dildoform. Dieser ist mit einem Reizstromgerät, oder auch TENS-Gerät, verbunden. Es werden elektrische Impulsströme gesendet. Der Reizstrom löst in der Vagina, oder im Analbereich, einzigartige Muskelzuckungen aus. Diese sind nicht zu unterdrücken und die Lust steigert sich immer mehr, je intensiver der Reiz ist.

Beim Einsatz von Dildos im Fetischsex gibt es abwechslungsreiche Varianten. Neben Noppen, Rillen und sehr langen und dicken Dildos, kommt es auch auf die verschiedenen Materialien an. Dildos gibt es sogar aus Stein, Holz und Glas und einiges mehr. Bei Metalldildos wird Kälte eingesetzt. Diese sind kühl, während ein Holzdildo und ein Silikon-Dildo mehr warmer Natur sind. Außerdem lassen sich Dildos in sehr heißes Wasser eintauchen. Aber auch ein Kühlen in einem Kühlschrank ist möglich. Wie gesagt, Geschmäcker sind verschieden!

Dildospiele

Dildos mit verschiedenen Längen sowie Stärken

Ihre Dildospiele sollen ja nicht langweilig werden, daher besorgen Sie sich einige verschiedene Sorten. Es gibt unterschiedlich lange Dildos und auch die Dicke kann variieren. Auch die Farbwahl kann man beim Sexspiel integrieren. Es gibt fleischfarbene Dildos, aber wenn Sie ein schwarzer Dildo reizt, ist dies auch kein Problem. Lange Dildos mit verschiedener Dicke lösen bei Frauen sehr erregende Gefühle aus. Die erotischen Beglücker können in einem Täschchen transportiert werden, die es zusammen im Handel zu kaufen gibt. Somit fällt man im öffentlichen Raum nicht auf. Sexerfahrene können sich geeignete Koffer anschaffen, wo mehrere Dildos transportiert werden können. Es ist eine Frage des Geschmacks, zu welchen Dildoformen man greift. Aber auch kleinere Dildos bereiten Frauen große Lust. Es liegt nicht immer an der Länge! Beim Dildospiel braucht es Erfahrung, wie man diesen gekonnt bewegt. Der Handel verkauft eine Vielzahl an verschiedenen Arten von Dildos. Die Hinweise sollten Sie beim Kauf berücksichtigen und lesen. Hersteller weisen auch besonders auf die Hygiene und Reinigung hin, was aber eigentlich selbsterklärend ist.

Dildos bringen große, gesteigerte Erregung und erregende Phantasien

Auch sehr erfahrene Escort Models erfinden immer neue Wege, wie sie den Einsatz eines Dildos beim Sex gestalten können. Phantasie und Erotik können mit einem Dildo sagenhaft angeregt werden. Sie können bei Dildospielen Ihre eigene Phantasie einsetzen, denn bei diesem Liebesspiel ist der Dildoeinsatz grenzenlos. Es gibt genoppte, gerippte und glatte Dildos. Spitze Dildos und Dildos mit scharfen Kanten gibt es nicht, denn das wäre ja kontraproduktiv und sinnlos. Bei der Benützung von Dildos kann man sich nicht verletzen, außer dieser wird dem Vergnügen konträr genutzt. Beim Kauf eines Dildos können Sie auch Ihre Lieblingsfarbe auswählen, denn die Farbwahl ist sehr groß.

Sehr aufregend ist die Kombination von Dildos zusammen mit „Dirty Talking“. Das Model kann aber auch einen Striptease für Sie hinlegen, in Verbindung mit einem Dildo. Ebenso können Handschellen ins Spiel integriert werden. Auch Federn zum Kitzeln können sehr erotisch und erregend sein. Dildos sind quasi unverwüstlich und haben eine lange Lebensdauer, selbstverständlich nur bei guter Pflege. So kann Sie ein Dildo ein ganzes Leben lang begleiten und zu einem treuen Sexbegleiter bei Ihren Liebeserfahrungen werden. Es versteht sich von selbst, dass Dildos nach jeder Verwendung aufs Gründlichste gereinigt werden müssen. Der Handel bietet hier geeignete Desinfektionsmittel an. Aber auch gründliches Reinigen mit Seife und Wasser genügt oft schon. Danach wird der Dildo gut abgetrocknet. Beim Wechsel von vaginaler sowie analer Benützung sollten Sie das Produkt sehr gut reinigen. Dildos sind leicht zu reinigen und Hygiene ist dabei oberstes Gebot. Auch Dildos mit Noppen kann man gut reinigen. Es dürfen sich keine Anhaftungen festsetzen. Viel Spaß wünscht Escort Cologne!

Fotos

Fotos macniak/Shotshop.com

Weiterlesen

Auch interessant: Duschspiele, BDSM, Poledancing, Outdoorsex.